Paten

Der Übergang von der Grundschule an die weiterführende Schule ist für viele Kinder nicht immer einfach. An der neuen Schule gibt es schon richtig „Große“ aus Klasse 9 oder 10, der Schulweg ist länger und die Unterrichtsfächer werden plötzlich von verschiedenen Lehrern und nicht nur von einem Klassenlehrer abgedeckt.

Um die damit verbundene Unsicherheit abzumildern und den neuen Schülern den Übergang zu erleichtern, hat jede fünfte Klasse eine Patenklasse. Diese Schülerpaten stehen als direkte Ansprechpartner bereit und können aus eigener Erfahrung bei Fragen und „Problemchen“ helfen. Dies kann vielerlei Themen betreffen, angefangen beim neuen Schulgelände, den neuen Lehrern oder dem unbekannten Schulweg mit dem Bus.

Gleichzeitig übernehmen die Schüler, die sich als Paten zur Verfügung stellen, Verantwortung für andere und für unsere Schule. Es kommt also direkt zu sozialem Lernen.

Aus diesen Gründen stellt das Patensystem einen wichtigen Baustein im Erziehungskonzept unserer Schule dar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.