Besinnungsraum

Das Konzept des Besinnungsraums beruht auf drei Prinzipien:

  1. Jede Schülerin und jeder Schüler hat das Recht ungestört zu lernen.
  2. Die Lehrerinnen und Lehrer haben das Recht ungestört zu unterrichten.
  3. Jeder muss die Rechte der Anderen achten.

Wer sich nicht an diese Grundprinzipien hält, verlässt nach einem fest gesetzten Verfahren den Unterricht in der Klasse und sucht den Besinnungsraum auf, wo er einen Rückkehrplan erarbeiten muss. Dabei wird er von Lehrern betreut, erhält Hilfen und Hinweise.

Nach seiner erfolgreichen Besinnungszeit kann der Betroffene wieder weiter am Unterricht teilnehmen.

Der Besinnungsraum befindet sich neben dem Sekretariat.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.