Ringen und Raufen

Schon seit einigen Jahren praktizieren wir eine gute Zusammenarbeit mit dem Ringer-Verein Spiesen-Elversberg unter der Leitung von Niklas Bredy. Auf dem Lehrplan der Gemeinschaftsschule im Fach Sport ist das Bewegungsfeld „Ringen und Raufen“ in der Klassenstufe 5 aufgeführt.                                                                                                                      Sofern möglich, engagieren wir für eine Unterrichtseinheit von 5 bis 6 Wochen einen Jugendtrainer, der uns während des Sportunterrichts mit seinem Fachwissen zur Seite steht. Dieses Projekt dient auch dazu, junge Nachwuchstalente in den dortigen Verein zu locken; bereits mehrere Schüler unserer Schule sind in den Club eingetreten und können mittlerweile erste Erfolge nachweisen.                                                                                            Dieses Bewegungsfeld dient der Schulung der Sozial- und Selbstkompetenz der Schüler und ermöglicht einen angemessenen Abbau von Aggressionen.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.